Termin vereinbaren 0221 9603640 info@sandforth-motoren.net

Ventilsitze eines 4 Zyl. VW 1,6 L (vor der Bearbeitung)

Die Übergänge an den weiteren Kanalverlauf sind noch nicht bearbeitet!

Ventilsitze fräsen

Mit Hilfe modernster Bearbeitungstechnik fräsen wir ihre Ventilsitze mit höchster Präzision. Einschleifen ist durch die Oberflächenqualität nicht mehr notwendig.

Ventilsitz fräsen mit Optimierung

Brennraum und Kanalgestaltung sind ausschlaggebend für Leistung, Drehmoment und damit auch für den Kraftstoffverbrauch jedes Motors. An fast allen Serienmotoren verbirgt sich auf Grund von Fertigungstoleranzen u. Produktionskosten in der Großserienproduktion ein nicht unerhebliches Optimierungspotential im Zylinderkopf.

Eine optimale Ventilsitzgestaltung ist die Basis für gute Strömungsverhältnisse am Ventil und im Kanal. Mit der neusten Technik der Ventilsitzbearbeitung optimieren wir ihre Ventilsitze auf wenige 1/100 mm genau. Mit unsere Maschine und dem zugehörigen Know-how ist fast jede Ventilsitzgeometrie realisierbar.

Durch die Bearbeitung erreichen wir eine Vergrößerung des freien Querschnittes um mehr als 10% unter Verwendung der Serienventile! Unsere Erfahrungswerte zeigen, dass derart optimierte Motoren sich durch merkbare Leistungssteigerung bei besserem Ansprechverhalten und reduziertem Verbrauch auszeichnen.

Sitzringanfertigung

Sollten Sitzringe beschädigt, zu stark verschlissen sein, können die alten Ringe ausgefräst werden und durch individuell angefertigte aus modernstem Material ersetzt werden. Bei der Umrüstung auf größere Ventile ist der Austausch der Sitzringe auch meist zwingend notwendig.

Für die Umrüstung auf Gasbetrieb ist es meist auch erforderlich herkömmliche Sitzringe zu entfernen und gegen spezielle gasfester Sitzringe zu ersetzen.

Weiter Erklärungen zu Gasumbauten unter Zylinderkopfumrüstung