Termin vereinbaren 0221 9603640 info@sandforth-motoren.net

Es sprechen viele Vorteile für die Umrüstung auf Alternativkraftstoffe wie z.B. Autogas. Allerdings wird gerne bei der Umrüstung nur die Gasanlage angeboten und die Prüfung der Standfestigkeit bzw. Eignung des Motors bleibt unberücksichtigt. Nicht alle Motoren sind gleich geeignet für den Gasumbau!!! Manche Motoren vertragen den Betrieb klaglos. Andere verlangen mehr oder weniger große Eingriffe um standfest zu werden.

Durch die höhere Temperaturbelastung im Gasbetrieb unterliegen besonders die Auslaßventile und die zugehörigen Ventilsitze extremen Belastungen. Es kommt zu Mikroverschweißungen auf den Sitzflächen und kleinste Metallpartikel werden stetig ausgerissen. Es kommt zur stetigen Verringerung des Ventilspiels bis hin zum Verbrennen des Ventils.

In den meisten Fällen müssen alle Auslaßventilsitzringe und Ventile gegen hochtemperaturfeste Materialien ausgetauscht werden. Bei manchen Motoren halten selbst die Einlaßventile den Belastungen nicht stand. Zu guter Letzt trägt auch noch die Qualität und Einstellung der verwendeten Gasanlage und das Fahrverhalten zum Verschleißverhalten der Bauteile bei.

Viele Faktoren tragen also zur Lebensdauer bei. Eine kundenfreundliche und faire Aussage über die Umrüstkosten ihres Zylinderkopfes kann daher nur nach sorgfältiger Prüfung erfolgen. Ansonsten können nur Hochrechnungen unter der Annahme des schlimmsten Falles angenommen werden.

Motoreninstandsetzung Sandforth Motoren; Auf Grund unserer großen Erfahrung mit der Umrüstung vieler Motorentypen können wir ihnen beste Qualität zu einem fairen Preis anbieten.